Fotoreise 2019

Fotografisch begleitete Reise durch den Norden Kirgistans

Diese Fotoreise mit Schwerpunkt auf Landschafts- und Reisefotografie richtet sich an fotobegeisterte Anfäger und Fortgeschrittene. Start- und Endpunkt ist Bischkek, die Hauptstadt Kirgistans, welche neben sowietischer Architektur auch durch ihr vieles Grün zahlreiche Highlights für die Linse bereithält. Während des Reiseverlaufs führt Sie der Weg durch unterschiedliche Landschaften, die vorwiegend durch Berge und Seen geprägt sind. Außerhalb der Dörfer findet man traditionelle, nomadische Jurten, Pferde, Yaks, Schaf- und Rinderherden sowie ihre Hirten.

Auf dem Programm stehen der Nationalpark Chong Kemin, der zweitgrößte Gebirgssee der Welt Issyk Köl, Fels- und Sandsteinformationen, die Hochebene Arabel sowie der auf 3.000 m Seehöhe gelegene See Song Köl. Entlang der Wege gibt es immer wieder ausreichend Fotopausen. Oft werden auch Spaziergänge und kleine Wanderungen unternommen (Bitte gutes Schuhwerk mitnehmen!).

Die Mindestteilnehmerzahl ist acht Personen, maximal ist die Gruppe 12 Teilnehmer groß. Sie wird von einem ortskundigen sowie einem fotografischen Reiseleiter begleitet.

Nicht fotografierende Begleiter sind herzlich willkommen. Sie werden jedoch gebeten, Toleranz für die Fotografen (häufige Pausen, etc.) mitzubringen.

Individuelle Verlängerung möglich. Einzelzimmer auf Anfrage.

Sprache: deutsch

Im Preis enthalten:

  • Alle Übernachtungen
  • Alle Transfers und Fahrten
  • Alle Mahlzeiten
  • Alkoholfreie Getränke zu den Mahlzeiten
  • Fotografischer Reiseleiter und lokaler Reiseleiter/Dolmetscher
  • Alle Eintritte

Nicht im Preis enthalten:

  • Flug (Wir bieten Ihnen den Flug gerne mit an)
  • Eigene Einkäufe
  • Alkoholische Getränke

Reise buchen

jetzt buchbar
Einzelzimmerzuschlag 140,-
Noch zwei freie Plätze
21.07.2019 bis 01.08.2019
1.690,- Euro

Zum Runterladen